Seelsorge

... wäre es nicht gut einen Partner zu haben, der zuhört und versteht ... Pauline von Mallinckrodt Eine Einrichtung des VKA.

Einfühlsame Begleiterinnen

Viele unserer Bewohner haben ein starkes Bedürfnis nach religiöser und spiritueller Anregung. Die Schwestern der Christlichen Liebe, in deren Händen die Seelsorge liegt, kommen dem gerne nach.

Ob im gemeinsamen Gebet oder im vertraulichen Gespräch – unsere Ordensschwestern sind für die Bewohnerinnen und Bewohner wichtige und einfühlsame Begleiter durch den Lebensabend.

Jeden Morgen nach dem Frühstück und bevor das Betreuungsangebot beginnt, halten wir bei einem kleinen Morgenlob inne. Zwei mal in der Woche feiern wir im Haus die heilige Messe.

In der ökumenischen Tradition zur Familie unserer Ordensgründerin feiern wir einmal im Monat einen evangelischen Gottesdienst.

Siehe auch: Gottesdienste