Betreuung

Wir schaffen ein neues Zuhause in dem sich unsere Bewohner bestens versorgt fühlen. Pauline von Mallinckrodt Eine Einrichtung des VKA.

Sich wohl und geborgen fühlen

Wenn sich Menschen bei uns wohl fühlen und auch von ihrem neuen zuhause sprechen, dann ist das für uns eine Bestätigung, dass wir viele Dinge sehr gut machen.

Unsere Bewohner fühlen sich in unserer Mitte einfach wohl und geborgen.
Das gelingt uns durch Einzelbetreuung und durch ein abwechslungsreiches, interessantes Wochenangebot.

Der Soziale Dienst, der für die Betreuung zuständig ist, wird dabei von zahlreichen Ehrenamtlichen und den Schwester der Christlichen Liebe unterstützt.

Unendlich mannigfaltig sind die Menschen und die Herzen sind einander nicht ähnlicher als die Gesichter. (Francesco Petracra)

Jung & Alt
- Balettaufführung
- Gemeinsame Zeit mit Jugendlichen
Fit bleiben!
- Rehasport
- Gedächtnistraining
Einfach mal entspannen!
- Snoezeln
- Wellnessbäder
- Massagen


So einzigartig wie wir Menschen sind, so mannigfaltig ist das Angebot des Sozialen Dienstes. Von Ausflügen über Gottesdienste bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Yoga oder Ballettaufführungen und Musikveranstaltungen ist alles dabei und wird auf den Wochenplänen veröffentlicht. Hier sind Gäste herzlich Willkommen. In Abstimmung mit den Bewohnern wird die Einzelbetreuung geplant.

Die zentrale Lage mitten in Paderborn bietet beste Voraussetzungen für regelmäßige Stadtspaziergänge durch die Innenstadt oder andere Ausflüge. Der Besuch des Liborifestes darf natürlich nicht fehlen, ist der Liboriberg doch nur einen Steinwurf von unserer Einrichtung entfernt.

Einen ganz besonderes Erlebnis ist es auch immer wenn Besucher mal ihren kleinen Vierbeiner mitbringen. Es ist unglaublich schön zu sehen, wie kleine Hunde Brücken in die Welt der Demenzkranken schlagen und über die Traurigkeit hinweg helfen können.

Über diese Art der "tierischen Unterstützung" freuen sich nicht nur unsere Bewohner. Auch unsere MitarbeiterInnnen sind sehr glücklich über solche Erlebnisse.

Ein großer Schwerpunkt ist die Pflege von Schwerstkranken, die Palliative Care Versorgung. Vier Mitarbeiter aus dem  Bereich der Pflege und ein Mitarbeiter aus der psychosozialen Betreuung verfügen über eine spezielle Fachweiterbildung, um Bewohner und Angehörige in diesem besonderen Lebensabschnitt individuell und bedürfnissorientiert zu beraten und zu begleiten. 

Wir sprechen von einer ganzheitlichen Pflege, unter dem Motto:

 "Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen."
(Guy de Maupassant)